Quelle des Fotos: pixabay

Neue Nano Technologie für dein Handy

Neue Nano Technologie macht Handy und Tablet nahezu unzerstörbar

Du nutzt ein Handy oder Tablet und hast dich schon mal über ein defektes Display geärgert?

Dann wird dich diese technische Neuheit aus Österreich interessieren.

Das Produkt, dass ich dir hier vorstellen möchte, beruht auf der Nano Technologie, die auch in der Raumfahrt Verwendung findet und die dafür sorgt, dass Dein Handy, Smartphone oder Tablet nahezu unzerstörbar wird.

Ein paar Worte zur Nano Technologie

Als Vater der Nanotechnologie gilt Richard Feynman auf Grund seines im Jahre 1959
gehaltenen Vortrages „There’s Plenty of Room at the Bottom“, auch wenn erst Norio
Taniguchi den Begriff „Nanotechnologie“ 1974 erstmals gebrauchte.

Nanotechnologie im Sinne dieser Definition ist die Veränderung von Materialien, sei es Atom für Atom oder Molekül für Molekül. Das schließt ein, dass die kritischen Eigenschaften von Materialien oder Geräten im Nanometerbereich liegen können, und dass diese Materialien und Geräte aus einzelnen Atomen bzw. Molekülen konstruiert werden.

Unabhängig von Taniguchi machte 1986 Eric Drexler den Begriff weithin bekannt.
Das Ziel der Entwicklung in der Nanotechnologie ist die digitale, programmierbare Manipulation der Materie auf atomarer Ebene und die daraus resultierende molekulare Fertigung bzw. molekulare Nanotechnologie (MNT). Untersuchungen bis in den atomaren Bereich sind heute mit dem Elektronenmikroskop, dem Rastertunnelmikroskop oder dem Rasterkraftmikroskop möglich. Mit ihnen lassen sich jedoch auch aktiv einzelne Nanostrukturen formen.

Im Jahre 2000 auf Initiative der Russischen Akademie der Wissenschaften, des Lebedev Instituts und der Moskauer Staatsuniversität wurde Prof. Dr. Alfred Hasselbacher (CEO der NGT Hasselbacher SI und Gesellschafter der „Turin international Trading GmbH.“) beauftragt das Projekt einer virtuellen Universität zu leiten (UNESCO Projekt). Gemeinsam mit Prof. D. Strebkov einer der Top-Wissenschafter Russlands und Cheftechniker der MIR Station) und Prof. Dr. Alexander Artjomov (Top-Spezialist für Kristalle und „Chemical Mechanical Polishing“ wurde das Nano-Produkt „MYPRO TECTM“erfunden.Registriert unter der Nr.: 570-7/25.09.2013 an der Russischen Akademie der Wissenschaften (Moskau-Dubna). Nach dieser Definition fällt die heutige anotechnologie also nicht unter das, was Drexler als Nanotechnologie ansieht. Dies veranlasste Drexler im Verlauf der 1990er Jahre dazu, seine Vorstellung von Nanotechnologie zur bgrenzung in Molekulare Nanotechnologie (MNT) umzubenennen, denn vielfach wurde und wird der Begriff zur Bezeichnung aller Arbeiten verwandt, die sich mit Nanostrukturen befassen, auch wenn dabei gewöhnliche chemische, pharmazeutische oder physikalische Methoden verwendet werden.

Das passiert mit Deinen Geräten nach einer Behandlung

Nach der Behandlung Deiner Geräte mit dem MyProTec Produkt wird dein Gerät…

  • bis zu 600 % resistenter
  • kaum Bakterien und Viren auf dem Display
  • Fingerabdrücke sind mit einem Wisch weg
  • Flüssigkeit perlt einfach ab
  • Stöße werden besser verkraftet

MyProTec ist nicht nur eine einfache Oberflächenbehandlung. Es dringt in die Oberflächenstruktur ein und verdichtet diese. Eine Behandlung mit MyProTec genügt für 24 Monate. Schau Dir dazu einfach das kurze Video an, um dich umfassend zu informieren.

Ich habe mir das Produkt besorgt und teste es jetzt. Der erste Eindruck ist sehr gut.

Willst Du auch dein Mobil Gerät schützen?
Willst du dir teuer Handyhüllen sparen?

Du kannst das Produkt unter folgendem Link bestellen: World Lifestyle Marketing

Nano Technologie

So kannst Du mit der neuen Technologie auch noch Geld verdienen

Neben dem Schutz deiner eigenen Geräte kannst du mit diesem Produkt durch Empfehlungen sogar noch Geld verdienen. Wie das funktioniert, zeigt dir dann auch gleich das folgende Video

Schau es dir einfach kurz an und entscheide dann, ob du als Kunde die Produkte kaufen und anwenden möchtets oder doch gleich als Partner einsteigen möchtest!

Ich habe mich jetzt dazu entschieden, die Produkte auch weiter zu empfehlen und damit am Umsatz beteiligt zu werden.

Der potenzielle Marktanteil alleine für Smartphones ist enorm und birgt ein großes Potenzial ganz besonders für Verkäufer von Mobil Devices. Alleine in 2015 wurde nur in Deutschleind ein Umsatz von 10,6 Mrd. € erwirtschaftet.

Und wie ich aus der Erfahrung meines Umfeldes weiß, ist schon bei vielen das eine oder andere Display kaputt gegangen, weil das Handy mal aus der Tasche gefallen ist  oder man sich drauf gesetzt hat. Dass dieses mit MyProTec Geschichte sein kann, ist doch auch noch Motivation genug.

WLM

Wer schreibt denn hier?

Frank Ohlsen - Entspannungstrainer, Outdoorcoach, Mentaltraining, Achtsamkeitstraining, wertschätzende KommunikationFrank Ohlsen ist Entspannungstrainer und Outdoorcoach, IT-Spezialist und freier Energieberater. Seine Vision von einer besseren Welt lautet: Meine Reisebegleiter jeden Tag ein bisschen glücklicher machen und Wege aufzeigen, dass es so bleibt. Das seine Tätigkeiten dabei keinen Widerspruch bedeuten, beweist er in seinen Blogartikeln und in seiner täglichen Arbeit. Wenn Du wissen möchtest, wie du schon jetzt einiges an Geld sparen kannst, indem du deinen Strom- und Gasanbieter wechselst, dann fülle doch einfach den Eintrag am Ende aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.