Gasanbieterwechsel spart mehrere Hundert Euro

Stiftung Warentest: Gasanbieterwechsel spart mehrere Hundert Euro

dpa/tmn | 20.10.2015

Bereits Ende Oktober hat Stiftung Warentest darauf hingewiesen, dass sich ein Wechsel des Gasanbieters lohnt und regelmäßig nach günstigeren Anbietern gesucht werden sollte. Was dort geschreiben stand, kannst du hier nochmal nachlesen.

Berlin – Preise zu vergleichen und zum günstigsten Gasanbieter zu wechseln, bringt hohe Einsparungen. Das gilt laut Stiftung Warentest besonders für Kunden, die regelmäßig wechseln. Die Experten nahmen erstmals Tarife mit hohen Boni unter die Lupe, berichtet die Zeitschrift „Finanztest“ (Heft 11/2015). Dabei zeigt sich: Besonders hoch sind die Einsparmöglichkeiten für Kunden, die bereit sind, ihren Tarif jährlich zu wechseln.

Boni werden Neukunden in der Regel im ersten Jahr gewährt. Wer im Blick hat, wann das erste Jahr im neuen Tarif um ist, kann mit einem Wechsel zu einem anderen Anbieter wieder aufs Neue Bonuszahlungen kassieren und so die Kosten niedrig halten.

Musterkunden in Berlin mit einem Jahresverbrauch von 20 000 Kilowattstunden können bis über 400 Euro sparen, rechnen die Tester vor. Das klappt aber nur, wenn man nicht zwischen Marken einzelner Anbieter wechselt, sondern immer wieder den Anbieter. Für bequeme Gaskunden, die ihren Tarif nicht oft wechseln wollen, kann es sich lohnen, nach grundsätzlich preiswerten Tarifen zu suchen. Der Berliner Musterkunde kann so immerhin noch 237 Euro im Jahr sparen.

Doch auch für geringere Verbräuche lohnt es sich, einmal zu kontrollieren, schnell ist mal ein gemeinsames Abendessen im Restaurant mit dem gemeinsamen Partner oder ein Paar Schuhe eingespart.

Solltest du mal rein aus Interesse wissen wollen, wieviel Du persönlich einsparen kannst, dann füll doch mal das Formular im Anhang aus und ich errechne dir deine mögliche Ersparnis.

Quelle: Stiftung Warentest
Titelbild: pixabay.com

Wer schreibt denn hier?

Frank Ohlsen - Entspannungstrainer, Outdoorcoach, Mentaltraining, Achtsamkeitstraining, wertschätzende Kommunikation Frank Ohlsen ist Entspannungstrainer und Outdoorcoach, Computerspezialist und freier Energieberater. Seine Vision von einer besseren Welt lautet: Meine Reisebegleiter jeden Tag ein bisschen glücklicher machen und Wege aufzeigen, dass es so bleibt. Das seine Tätigkeiten dabei keinen Widerspruch bedeuten, beweist er dabei in seinen Blogartikeln und in seiner täglichen Arbeit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.